Markenentwicklung

In der Entwicklung von neuen Marken schaut man auf das gewünschte Gesamtwerk. Welcher Markencharakter oder welche Markenpersönlichkeit soll wahrgenommen werden? Welche Gefühle sollen ausgedrückt werden? Welche Impulse sollen beim Betrachter getriggert werden?

Marken kommunizieren durch diverse Parameter, die so justiert werden können, dass man in ihnen eine echte Persönlichkeit sieht. Sie sind ’sportlich‘, ‚vertrauenswürdig‘ oder ‚jung und lebensbejahend‘. Betrachtern wird diese Bedeutung intuitiv klar. Bei der Markenentwicklung geht es also nicht nur um ein Logo. Ein Logo mag vielleicht das Gesicht einer Marke sein. Aber eine Markenpersönlichkeit macht mehr aus. Darum geht es bei der Entwicklung um das Detail.

Die Marken-DNA wird definiert

Selbst bei komplexen Lebewesen bestehen die genetischen Informationen aus nur vier chemischen Bausteinen. Natürlich müssen sie in der richtigen Weise kombiniert werden, damit ein Lebewesen entsteht.

Das Ziel einer definierten Marken-DNA ist damit erklärt: Es ist die Entwicklung von Grundsätzen, die die Entstehung und die Wirkung alles weiteren bestimmen. Welche Formsprache, Farben, Schriftarten, etc., sind die richtigen, um einen Charakter nur durch gestalterische Medien zu kommunizieren? Durch welche Elemente kann man bei einem potenziellen Kunden Emotionen wecken, noch bevor ein persönlicher Kontakt stattgefunden hat?

Die Marke visualisieren

Dies ist die konkrete Phase, in der die Bausteine der Marken-DNA und die visualisierten Werte ein Gesamtbild ergeben. Eine Marke entsteht. Die ausgesuchten Formen, Farben und Schriftarten werden in praktische Anwendungen gebracht.

Es werden Zusammenhänge komponiert. Visuelle Aussagen werden ausformuliert. Wirkung wird getestet. Hier geht es nun um den feinen, finalen Schliff. Minimale Änderungen des Schriftbildes, genaue Definition von Farbwerten in den verschiedenen industriell verwendeten Formaten, die Anlage von Templates für die Ausgestaltung jeglicher visueller Bausteine der Kommunikation. Es entsteht eine fertige Sammlung von Bausteinen, mit denen die Marke weiterlebt, und die die Grundlage für alle neuen Bestandteile der Marke sind.